Kurioser Fall in Erding Nackter Mann läuft durch die Stadt

Die Polizei Erding stoppte am Montagmorgen einen nackten Mann (Symbolbild). Foto: dpa

Ein nackter Mann ist am frühen Montagmorgen splitterfasernackt durch Erding gelaufen. Sein Grund ist kurios.

Mit so einem kuriosen Fall hat es die Polizei Erding selten zu tun. Am Montag um 6.15 Uhr lief ein 62-Jähriger nackt durch die Lange Zeile in Erding. Als die Polizei ihn stoppte, erfuhr sie seinen Beweggrund. Er wollte "einfach mal ausprobieren, wie es sei, nackt durch die Stadt zu laufen", wie die Polizei es in ihrer Mitteilung schrieb. Die Konsequenz war, dass der Mann die Innenstadt verlassen musste. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading