Kurioser Diebstahl im Kreis Cham Ortsschild des Weidinger Ortsteils "Gschieß" geklaut

Binnen weniger Monate ist ein Ortsschild des Weidinger Gemeindeteil Gschieß weggekommen (Archivbild). Foto: Daniel Paul

In der Nacht auf Samstag haben bisher unbekannte Täter in Weiding ein Ortsschild mitgehen lassen – vermutlich aufgrund der Doppeldeutigkeit seiner Aufschrift.

Das Objekt der Begierde laut Polizeibericht war das Ortsschild des Weidinger Ortsteils „Gschieß“. Die bisher unbekannten Diebe sind nicht die ersten, die diesen Ortsnamen allzu lustig fanden: Bereits im August war das andere Ortsschild des Ortsteils geklaut worden.

Den Bürgermeister der Gemeinde Weiding, Daniel Paul, wurmt das. Binnen weniger Monate sei dies das zweite Mal, dass ein Ortsschild des Gemeindeteils weggekommen ist.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit der PI Cham unter 09971/8545-0 oder der Gemeinde Weiding in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading

Anzeigen

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Quiz