Kunst Viechtacher Bürgermeister bei Libellule-Vernissage im Grand Palais

Lukáš und Françoise Kándl, hier bei einer Vernissage mit dem Viechtacher Künstler Reinhard Schmid jun. im Alten Rathaus. Foto: Archiv Leppert

Gleich nachdem er einem Viechtacher zum 100. Geburtstag gratuliert hatte, machte sich Bürgermeister Franz Wittmann auf zum Flughafen. Der Grund: Die Premiere der jährlichen neuen Kollektion der Künstlergruppe Libellule rund um Lukáš Kándl fand am Dienstag im Grand Palais in Paris statt.

Das Thema, das Kándl den Künstlern für 2020 gestellt hat, ist: "Tribute to La Fontaine". Der französische Schriftsteller Jean de la Fontaine (1621-1695) hatte alte Geschichten, Fabeln und moralische Legenden gesammelt und daraus Lehrgedichte gemacht.

1692 brachte er eine Gesamtausgabe der Fabeln heraus. Im deutschsprachigen Raum kennt man zum Beispiel die Fabeln "Der Fuchs und die Trauben" und "Der Fuchs und der Storch".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading