Unter dem Motto "Prinz Leo Kultur" ruft das Kulturreferat ab Mai zu einer gemeinschaftlichen, kulturellen Zwischennutzung der ehemaligen Prinz-Leopold-Kaserne auf. So gewinnt die freie Kunst- und Kulturszene in Regensburg im Sommer 2021 und 2022 mit dem leerstehenden Areal einen neuen experimentellen Standort im Stadtosten.

Dort vollzieht sich gegenwärtig ein deutlich erkennbarer Wandel. Hier bündeln sich zentrale Fragestellungen der Stadtgesellschaft, weil sich das Quartier mit großen Veränderungsdynamiken und Herausforderungen konfrontiert sieht.