Kumhausen Gemeinderäte diskutierten Erweiterung der Anleinpflicht

Wird die Hundeanleinpflicht in Kumhausen erweitert? Noch muss Rechtliches geklärt werden. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

In der jüngsten Gemeinderatssitzung war ein Bürgerantrag Thema, der eine Ausweitung der seit 2002 bestehenden Hundeanleinpflicht forderte. Die bisherige Anleinpflicht gilt innerhalb des gesamten bebauten Gemeindegebiets sowie außerhalb bebauter Gebiete, an stark frequentierten Rad- und Gehwegen.

So beispielsweise auf dem Weg vom Friedhof zur Schule, auf dem Weg von Kumhausen über Niederkam nach Gramelkam oder auf dem Weg von Kumhausen über Siegerstetten nach Obergangkofen. Links und rechts solcher Wege soll die anleinpflichtige Zone um 100 Meter verbreitert werden, so die Forderung im Bürgerantrag.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading