Vier Kulturpreise hat Landrätin Rita Röhrl am Mittwochabend in der Traktorenhalle des Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseums verliehen. Zwei davon gehen nach Viechtach. Einen erhält der lichtung verlag, der andere ist ein Sonderpreis für die Viechtacher Familie Grotz und deren kulturelles Engagement. Weitere Preise erhielten Tom Riepl, Gitarrist aus Regen, und das Zwieseler Jugendcafé Kaff.

Im Oktober vergangenen Jahres lief nichts in Sachen Ehrungen, jetzt konnte man das endlich nachholen, freute sich Landrätin Rita Röhrl am Mittwochabend bei der Verleihung der Kulturpreise in Regen, zumal man schon einen ganzen "Ehrungsberg" vor sich herschiebe. Das aber zeige wieder einmal, wie glücklich sich der Landkreis schätzen könne, dass in so vielen Bereichen engagierte Menschen tätig seien, so Röhrl.