Kulturhaus zeigt sich vielseitig Kulturfest im cha 13 findet statt

Das Team von links nach rechts: : Franz Bauer, Kerstin Pongratz, Nicole Wanninger, Andi Dünne. Foto: Franz Bauer

Kultur, Kunst und Bühne: Das gibt es am Wochenende des 11. und 12. Juli im Chamer Kulturhaus cha 13. Neben der traditionell an diesem Wochenende verorteten Jahresausstellung des Kunstbetriebs erwartet die Besucher ein buntes Bühnenprogramm der Raum-Kleinkunstbühne und die cha-13-Präsentation im Innenhof. Das Kulturfest ist eine Werkschau, welche Ausschnitte aus dem kreativen Schaffen und der kulturellen Umtriebigkeit des Kulturhauses zeigt.

Die drei Institutionen Kunstbetrieb, Raum für Theater, Musik und Bewegung und Tanztraum Cham beleben seit drei Jahren mit dem Kulturhaus die Ludwigstraße und bereichern die kulturelle Vielfalt weit über die Stadt Cham hinaus. Eigentlich waren für dieses Jahr die ersten cha-13-Kulturtage in Planung. Schon früh war klar, dass diese nicht so stattfinden können wie ursprünglich geplant, da Großveranstaltungen - und so eine wäre es auf jeden Fall geworden - in diesem Sommer ausgesetzt werden müssen. Aber weil nichts machen auch keine Alternative für die Kulturhaus-Crew ist, findet nun am geplanten Wochenende das Kulturfest im cha13 statt. In reduzierter Form können die geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen gut umgesetzt werden. Mit Präsentationen und Aktionen im Innenhof bekommen die Besucher am Sonntag einen Eindruck von der gelebten Kultur- und Bildungsarbeit der drei Einrichtungen und können dadurch eventuelle Wartezeiten überbrücken, da in den Häusern (Jahresausstellung im Kunstbetrieb, Fotoausstellung von Franz Bauer) die Besucherzahl den aktuellen Bestimmungen nach reglementiert ist. Willkommen sind alle, die neugierig darauf sind, die ganze Bandbreite des Kulturhauses zu erkunden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading