Am Stadttheater Regensburg steht zum Ende der gerade abgelaufenen Spielzeit ein Intendantenwechsel an. Der vormalige Intendant Jens Neundorff von Enzberg ist an das Staatstheater Meiningen gewechselt, in dieser Spielzeit leitet der bisherige Schauspieldirektor Klaus Kusenberg ein Jahr lang die Geschicke des Hauses, bis dann sein Nachfolger Sebastian Ritschel die Leitung des Fünf-Sparten-Hauses übernimmt.

Bei derartigen Intendantenwechseln ist es gängige Praxis, dass der neue Intendant mehr oder wenige große Teile des künstlerischen Personals auswechselt. Das beginnt bei den Spartenleitern und geht über die Dramaturgie bis hin zu Sängern und Darstellern.