Trotz Pandemie macht der Landauer Kultkino-Betreiber Edi Schoenenwald einen entspannten Eindruck. Der neue "Bond" läuft gut, am Donnerstag startet er in die dritte Woche. 600 Besucher haben ihn bereits gesehen. Spitzenreiter, was die Zuschauerzahlen angeht, sind aber die Eberhofer-Krimis: "Die gehen von Jahr zu Jahr besser", sagt Schoenenwald.

"Kaiserschmarrndrama", den aktuellen Teil der Rita-Falk-Romanverfilmungen, hat das KuKi bereits seit elf Wochen im Programm, er hat über 3.000 Besucher - Weißbier schlägt Wodka Martini.