Künzing Verdienstmedaille in Gold an Bartholomäus Kalb

Innenminister Joachim Herrmann (Mitte) verlieh die Kommunale Verdienstmedaille in Gold an Bartholomäus Kalb(r.), in Silber erhielten Kultusminister Bernd Sibler (2.v.l.) und Manfred Eiberweiser (2.v.r.). Es gratulierte Landrat Christian Bernreiter. Foto: Christoph Schedensack

Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat die Kommunale Verdienstmedaillen in Gold und Silber an 24 Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen.

Als einziger der Geehrten wurde Bartholomäus Kalb mit der höchsten Auszeichnung in Gold dekoriert. Der Künzinger Kommunalpolitiker, der drei Jahrzehnte als Bundestagsabgeordneter wirkte, ist seit mehr als 40 Jahren auf unterschiedlichsten politischen Ebenen aktiv, das zeigte auch die Laudatio auf.

"Als Gemeinderatsmitglied und Kreisrat, als Mitglied des Bayerischen Landtags und als Mitglied des Deutschen Bundestags hat sich Barthl Kalb in dieser beeindruckend langen Zeit mit außergewöhnlichem persönlichem Engagement unermüdlich für die Belange seiner Heimatregion eingesetzt", betonte Innenminister Herrmann in der Laudatio. Seit 46 Jahren gehört er bis heute dem Gemeinderat Künzing an. 24 Jahre hat er als zweiter Bürgermeister an maßgeblicher Stelle...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Juli 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos