Seit 25 Jahren findet das Starkbierfest jetzt schon im Wirtshaus Thalhauser statt, erzählt der erste Vorsitzende Albrecht Franz der veranstaltenden Reservistenkameradschaft Wallerdorf.

Und wie beliebt es ist, zeigte die Tatsache, dass der in weißblauer Gemütlichkeit geschmückte Festsaal kurz nach offiziellem Beginn bis auf den letzten Platz besetzt war und die Stimmung prächtig, noch bevor die Ein-Mann-Band Edgar Boher oder Gstanzlsängerin Renate Maier auch nur einen Ton von sich gegeben hatten. Franz zeigte sich bei seiner Begrüßung vor Freude fast fassungslos, dass wieder so viele gekommen waren "um es krachen zu lassen". Bürgermeister Siegfried Lobmeier, dem ersten Vorsitzenden der Jagdgenossenschaft Künzing Hubert Vandieken, der Reservistenkameradschaft Forsthart, nicht wenigen Gemeinderäten - ihnen allen wünschte er ebenso wie den "normalen" Festgästen einen gemütlichen, lustigen Abend und das "Prosit" auf die Gemütlichkeit schickte Edgar auf seiner kleinen Showbühne dann als musikalisches Auftaktsignal hinterher.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. März 2019.