Die Oldtimerfreunde aus Künzing hatten zum zweiten Girchinger Schnaufaltreffen eingeladen. Aus Nah und Fern trafen sie im Gasthaus "Zum Dorfwirt" ein. Schon von weitem hörte man das "tuff tuff" der Raritäten, die von ihren Besitzern liebevoll restauriert und auf Hochglanz poliert waren.

Mehr als 220 Oldtimerfreunde folgten dem Ruf des ersten Vorsitzenden Siegfried Boher der Donautaler Schnaufalschinda dieses Ereignis einzigartig zu machen. Für beste Unterhaltung sorgte in gewohnter Manier Alleinunterhalter Edgar Boher, der mit einem alten Porschebulldog angereist kam. Die Freunde der alten Bulldogs, Oldtimer und Zweiradgespanne kamen hier beim Dorfwirt auf ihre Kosten. Bei bayerischen Schmankerln, Kaffee und Kuchen wurde gefachsimpelt: "Wie alt ist das Schmuckstück und wie lange brauchte man um den Oldi auf "Vordermann" zu bringen?"

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. August 2018.