Kritik an Nationalmannschaft Schweinsteiger: "Kann sich nicht mehr hundertprozentig identifizieren"

Ex-Weltmeister und inzwischen ARD-Experte: Bastian Schweinsteiger. Foto: imago

Rund um den 2:1-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der Nations League gegen die Ukraine hat auch Ex-Weltmeister Bastian Schweinsteiger Kritik geübt. Der heutige ARD-Experte sagte unter anderem, dass man sich "nicht mehr hundertprozentig identifizieren" könne mit der Nationalmannschaft - "das ist schade."

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading