Kripo sucht Zeugen Streit nach Regensburger Dult endet in Notaufnahme

Die Kripo Regensburg sucht Zeugen, um den genauen Verlauf des Streits zu klären. (Symbolbild) Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa/dpa

Am frühen Sonntagmorgen kam es nach der Dult zu einem handfesten Streit zwischen zwei Männern. Beide mussten in die Notaufnahme eingeliefert werden. Die Kripo sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Sonntag gegen 4 Uhr im Bereich der Grasgasse zu einem Streit zwischen zwei Männern. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht geklärt. Im Verlauf des Streits gingen der 27-Jährige und sein 42-jähriger Kontrahent aufeinander los. Der 27-Jährige bekam dabei eine Flasche gegen den Kopf. Er verletzt sich durch die Splitter an der Hand. Dem 42-Jährigen wurde gegen den Kopf getreten, wodurch er eine Platzwunde erlitt.

Die beiden alkoholisierten Männer wurden mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Zeugenhinweise an die Kripo Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading