Der Markt Eschlkam war am Mittwoch Gastgeber für die Sitzung des Kreisausschusses für Kultur, Tourismus und Sport.  Die sieben Tagesordnungspunkte befassten sich mit der Verteilung der Kreiszuschüsse für überörtliche kulturelle Maßnahmen im Landkreis und Zuwendungen für Volkshochschulen, Jugendarbeit oder Sportbaumaßnahmen.

Kreiskämmerer Konrad Nagel stellte die aufbereiteten Sachverhalte jeweils kurz vor. Sämtliche Beschlüsse zur Verteilung der Kreiszuschüsse wurden einstimmig gefasst.