In einem Pilotprojekt durften 50 Mitarbeiter der Kreisklinik Wörth an einem digitalen betrieblichen Gesundheitsmanagement teilnehmen. Am Freitagmorgen stellten die Projektverantwortlichen die Ergebnisse vor.

Federführend zeichnete die Firma Ugawy, ein Regensburger Start-up. Geschäftsführer Nico Merklein stellte die Ergebnisse zusammen mit Anna Sysoev vor: Neben persönlichem Gesundheitscoaching und live Online-Kursen gab es ein Gewinnspiel und eine sogenannte Multiplikatorenschulung.

Bei der Anmeldung bevorzugt wurden jene, die bereits an Covid-19 erkrankt waren.