Mit "Einchecken", "Hygieneschleuse" und "corona-gerechtem Snack im Freien", begann die zweite Vollversammlung des KJR am Donnerstagabend im SpielRaum im Plattlinger Lunapark.

Die Vorstandschaft um stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Barth und Geschäftsführer Martin Hohenberger hießen dazu über 40 Delegierte sowie als Ehrengäste stellvertretenden Landrat Josef Färber, Plattlings zweiten Bürgermeister Franz Geisberger, Kreisjugendbeauftragten Paul Linsmeier sowie Plattlings Jugendbeauftragten Thomas Emberger willkommen.