Kreis Rottal-Inn Mit Stockcar schwer verletzt in Tümpel gelandet

In Dietersburg wurde ein Mann bei einem Unfall mit seinem Stockcar schwer verletzt (Symbolbild). Foto: Andreas Reichelt

Am Dienstagabend ist ein 33-Jähriger in Dietersburg im Landkreis Rottal-Inn mit seinem Stockcar in einem Tümpel gelandet und schwer verletzt worden.

Gegen 20.50 Uhr fuhr der Mann laut Polizeibericht mit seinem umgebauten Audi über die eigene Wiese, verlor die Kontrolle über den Wagen und landete dann in einem Weiher. Die Feuerwehren aus Dietersburg, Pfarrkirchen und Johanniskirchen befreiten den Mann aus seinem Wagen. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Staatsanwaltschaft ordnete dann eine Blutentnahme an. Auch das Stockcar wurde sichergestellt. Was genau zu dem Unfall führte, wird derzeit ermittelt.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading