Kreis Freyung-Grafenau Biker flüchtet und versteckt sich in einem Stadel

Im Landkreis Freyung-Grafenau versuchte ein Biker, vor der Polizei zu flüchten (Symbolbild). Foto: Andreas Reichelt

Am Montagnachmittag ist ein 18-jähriger Motorradfahrer in Solla im Landkreis Freyung-Grafenau vor der Polizei geflüchtet und hat sich dann vergeblich in einem Stadel versteckt.

Als der 18-Jährige das Einsatzfahrzeug sah, gab er laut Polizeibericht Vollgas, und versuchte, mit seiner Crossmaschine zu flüchten. Nach kurzer Fahrt auf der Straße floh er halsbrecherisch über Wald und Wiesen. Nach rund 20 Minuten fanden die Beamten das Motorrad in einem Heustadel bei Innernzell, sie mussten dafür nur den Spuren folgen. Der 18-Jährige versteckte sich im Obergeschoss, wurde aber schnell gefunden.

Sein Motorrad hatte kein Kennzeichen und wies etliche Mängel auf. Außerdem war es "offen" betrieben worden, dafür hatte der Fahrer aber keinen Führerschein. Gegen ihn wird nun wegen diverser Straftaten ermittelt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading