Der Krieg in der Ukraine vertreibt die Menschen aus ihrer Heimat. Laut UN-Flüchtlingshilfswerk hatten am Freitagabend bereits über 50.000 Menschen das Land verlassen. Der Landkreis Freising bereitet sich deshalb für die mögliche Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine vor.