Der Weg für die konkrete Zusammenarbeit zwischen dem Diözesan-Caritasverband Regensburg und dem Landkreis Kelheim ist frei: Die Goldberg-Klinik ist Geschichte, aus ihr wird das Caritas-Krankenhaus St. Lukas. Die bereits im Februar unterzeichnete Kooperation wird damit nun realisiert. Zum Stichtag 1. Juni wurden die Änderungen auf Gesellschafterebene vollzogen, die Caritas ist seitdem Mehrheitsgesellschafter.