Konzerte in Ostbayern Ein musikalischer Ausblick auf 2020

Ob Andrea Berg, Hannes Ringlstetter oder Peter Maffay: 2020 gibt es auch in Ostbayern mehrere hochkarätige Konzerte. Foto: Sabrina Melis/Christoph Schmidt/Georg Wendt/dpa

Das Jahr 2020 ist da - und es hält kulturell einiges für unsere Region bereit. In unserem Überblick zeigen wir, worauf sich Konzertgänger in diesem Jahr voraussichtlich freuen dürfen. Achtung: Wie so oft können sich auch bei Konzerten oder Festivals kurzfristige Änderungen ergeben. Die Angaben sind deswegen ohne Gewähr. Gleichzeitig erhebt diese Auflistung keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern stellt nur eine Auswahl dar.

Klassik-Fans können bereits am 14. Januar ein zweites Weihnachten feiern: Der gefeierte Pianist Kit Armstrong tritt an diesem Abend im Konzerthaus Blaibach auf. Der 27-Jährige wird oft als Wunderkind bezeichnet und füllt regelmäßig die großen Konzerthäuser der Welt, sein Repertoire umfasst unter anderem Beethoven, Chopin und Mozart. 

Für Fans von Tina Turner könnte das Musical "Simply The Best - Die Tina Turner Story" einen Besuch wert sein. Hier gibt es im Frühjahr gleich mehrere Termine: Am 12. Januar in der Dreiländerhalle in Passau, am 17. Januar in der Sparkassen-Arena in Landshut und am 2. Februar im Audimax in Regensburg. 

Auch das Michael-Jackson Musical "Beat It!" ist im Frühjahr in der Region auf Tour. Den Startschuss gibt Regensburg am 21. Januar, es folgen Landshut am 25. Januar und Passau am 28. Januar

Filmmusik-Fans sollten sich den 1. Februar vormerken: An diesem Abend spielt das "New Vision Symphony Orchestra" in der Sparkassen-Arena in Landshut einige der berühmtesten Film-Melodien aus den Federn von John Williams und Hans Zimmer. Beide prägen die Filmwelt seit Jahrzehnten und haben unter anderem die ikonische Musik zu Star Wars, Harry Potter und Fluch der Karibik geschaffen. 

Kino trifft Konzert

Apropos Film-Musik: Am 9. Februar wird in der Regensburger Donau-Arena "Harry Potter in Concert" gespielt. Sprich: Der Film läuft auf einer Großleinwand, während die Musik live gespielt wird. Eine gelungene Mischung aus Kino und Konzert!

"Falco! Das Musical" setzt dem wohl berühmtesten Künstler Österreichs ein Denkmal, der unter anderem mit Songs wie "Rock Me Amadeus" oder "Jeanny" Weltruhm erlangte. Am 9. Februar macht das Musical in Landshut Station, acht Tage später am 17. Februar auch in Regensburg. 

Die Schlagersängerin und selbsternannte "Party-Königin" Mia Julia genießt vor allem am Ballermann Kultstatus. In diesem Jahr geht sie auf Deutschland-Tour und wird dabei am 15. Februar auch am Airport in Obertraubling auftreten. Eigentlich waren auch noch für Landshut und Deggendorf Shows angekündigt - diese mussten jedoch abgesagt werden. 

Auf einen feinen Musik-Abend dürfen sich die Straubinger am 22. Februar mit Mundart-Musikerin Karin Rabhansl ("Mogst schmusn, mia wads wurscht") im Raven freuen. 

Fans der etwas härteren Klänge kommen am 7. März im Rocket Club in Landshut voll auf ihre Kosten: Die Death-Metaller von Obscura kehren im Rahmen ihrer Diluvium-World-Tour auch in ihre Heimatstadt Landshut zurück und werden dort sicherlich ein wahres Feuerwerk abbrennen. 

Nur einen Tag später erwartet Schlager-Fans in Regensburg ein richtiges Highlight: Dort tritt am 8. März Andrea Berg in der Donau-Arena auf - inklusive einer ganz neuen Bühnenshow. 

Knapp zwei Wochen später dürfte die Donau-Arena erneut beben, wenn am 21. März Kultrocker Peter Maffay die Bühne betritt. Der Musiker feierte 2019 seinen 70. Geburtstag und sein 50-jähriges Bühnenjubiläum, ist aber noch weit davon entfernt, an den Ruhestand zu denken. 

Stahlzeit gelten gemeinhin als eine der besten Rammstein-Coverbands überhaupt. Und da die Konzerte des Originals selten und Karten schnell vergriffen sind, haben sie sich auch längst eine eigene, treue Fangemeinschaft erspielt. 2020 treten Stahlzeit auch in der Region gleich mehrmals auf: Am 3. April in der Sparkassen-Arena in Landshut, am 22. Mai in Neukirchen (Landkreis Straubing-Bogen), am 18. Juli in Burglengenfeld und am 5. Dezember in Obertraubling. 

Qual der Wahl für Hard-Rock-Fans

Am 17. April haben Hard Rock Fans in der Region die Qual der Wahl: Einerseits feiert an diesem Abend der Mosh Club Kolmberg im L.A. in Cham. Andererseits treten aber am selben Abend auch die Schweizer Rocker von Gotthard im Airport in Obertraubling auf. Eine schwierige Entscheidung...

Auch am 23. April kollidieren zwei hochkarätige Konzerte miteinander - allerdings dürfte sich hier die Schnittmenge der Fans aufgrund der doch sehr unterschiedlichen Genres in Grenzen halten. Schlagerstar Stefan Mross ist mit "Immer wieder Sonntags" in der Dingolfinger Stadthalle zu Gast, während das musikalisch vielseitige Duo SDP in der Donau-Arena in Regensburg ein im November 2019 ausgefallenes Konzert nachholt. 

Kult-Kabarettist Hannes Ringlstetter ist auch 2020 wieder zusammen mit seiner Band unterwegs. Unter anderem am 1. Mai in Straubing, wo er zusammen mit Stephan Zinner im Raven auftritt. Weitere Termine sind unter anderem am 23. Mai in Burglengenfeld, am 29. Mai in Dingolfing und am 31. Oktober in Mamming. Fleißig, der Hannes!

Die Kastelruther Spatzen genießen bei Schlager-Fans schon seit langem hohes Ansehen. In diesem Jahr sind sie wieder auf Tour und dabei auch drei Mal in der Region zu sehen: Am 14. Mai in der Landshuter Sparkassen-Arena, am 15. Mai in der Fraunhofer-Halle in Straubing und am 16. Mai in der Dreiländerhalle in Passau. 

Passend dazu steigt am 14. Mai in Regensburg auch "Das große Schlagerfest". Neben Florian Silbereisen dürfen sich Fans dabei unter anderem auch auf Matthias Reim, Thomas Anders und Jürgen Drews freuen. 

Eben erst feierte Hans-Jürgen Buchner, Frontmann und Gründer von Haindling, seinen 75. Geburtstag, schon ist er wieder auf Tour. Am 23. Mai startet er seine Reihe von Sommer-Konzerten in Landshut, am 6. Juni ist er außerdem noch einmal in Straubing zu sehen. 

Mit dem Sommer kommen die Festivals

Die Sommer-Monate stehen auch 2020 wieder ganz im Zeichen von Open Air und Festivals. Am 13. Juni wird der Campus der Technischen Hochschule Deggendorf für Stadt Land Fluss wieder zur Party Area. Moop Mama, Roger Rekless und Pizzera & Jaus dürften dabei vor allem das junge Publikum begeistern. 

Zwei Wochen später bringt Rivertone hochkarätige Jazz-Künstler nach Straubing. Zwischen dem 26. und 28. Juni treten unter anderem Martha High, Ida Nielsen, Jacky Terrasson und Lisa Simone auf. 

Auch die Schlossfestspiele in Regensburg versprechen jedes Jahr hochklassigen Musikgenuss. In diesem Jahr finden sie vom 17. bis 26. Juli statt. Angekündigt sind bereits der Soul-Musiker Xavier Naidoo, "Teufelsgeiger" David Garrett, Pop-Sängerin Sarah Connor und Jazz-Superstar Gregory Porter. 

Am 17. und 18. Juli findet auch das Open Air Weigendorf statt. Was vor 40 Jahren mit einer improvisierten Bühne im Freibad startete, hat sich mittlerweile zu einem der bekanntesten Festivals der Region entwickelt. Im vergangenen Jahr waren unter anderem dicht & ergreifend zu Gast. Es bleibt spannend, welche Bands die Veranstalter in diesem Jahr gewinnen werden. 

Metal-Fans dürfen sich den 31. Juli schon einmal dick im Kalender anstreichen: Dann startet am Airport in Obertraubling das Metal United Festival. Von Death, über Power bis Black Metal sollte hier für alle Fans härterer Klänge etwas dabei sein. 

Auch das Void Fest in Sinzendorf hat sich über die Jahre eine treue Fangemeinschaft aufgebaut. In diesem Jahr findet das Fest am 7. und 8. August statt. 

Lange ist's her, nun ist er wieder da: Hubert von Goisern will im Sommer 2020 ein neues Album herausbringen und dann auch gleich damit auf Tour gehen. Auch in Landshut ist am 15. Oktober ein Konzert geplant. Brennen wird's dann sicherlich guad. 

Nur einen Tag später verwandelt sich die Sparkassen-Arena zum Paradies für Schlagerfans: Andy Borg präsentiert am 16. Oktober seinen Stadl 2.0, unter anderem mit den Amigos und Sigrid und Marina. 

Für eines der späten Highlights des Jahres sorgt im Herbst der österreichische Musiker Rainhard Fendrich: Er kommt im Rahmen seiner "Starkregen"-Tour auch nach Ostbayern. Am 28. Oktober spielt er in Passau, am 30. Oktober in Regensburg und am 4. November in Landshut. Ein ursprünglich für die Schlossfestspiele im Juli geplanter Auftritt wurde unterdessen wieder abgesagt. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading