Kontrolle verloren Auto prallt in Erding gegen Hauswand

Ein 53-Jähriger verletzte sich bei einem Unfall in Erding schwer. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Am Dienstagnachmittag ist ein 53-jähriger Mann mit seinem Auto gegen eine Hauswand geprallt. Er verletzte sich bei dem Unfall schwer.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 53-Jährige gegen 15.45 Uhr von Taufkirchen kommend Richtung Erding. Auf Höhe des Bauernhaus-Museums verlor er vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Das Auto prallte zunächst gegen eine Hauswand und anschließend gegen ein geparktes Auto. Der 53-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Rechts der Isar gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading