Als letztes der deutschen BMW-Werke hat nun auch der Standort in Regensburg ein reines Elektroauto im Programm. Am Freitag feierten die Regensburger offiziell den Produktionsstart des vollelektrischen BMW iX1. Dabei verriet Werkleiter Carsten Regent auch, wohin die über 300 Millionen Euro geflossen sind, die BMW in den vergangenen Jahren in den Standort investiert hat.