Auf der Bürgermeisterversammlung stellte das Landratsamt ein Katastrophenschutzkonzept. Auch wenn das Risiko eines Blackouts gering einzuschätzen sei, sollten sich der Landkreis und die Kommunen trotzdem wappnen.