Kommunalwahl in Langenpreising Podiumsdiskussion mit den vier Bewerben um das Bürgermeisteramt

Die Kandidaten: (v.l.) Johann Kaspera, Leo Melerowitz, Moderator Timo Aichele, Josef Straßer und Anton Wollschläger. Foto: sy

Die Kommunalwahl in Langenpreising wird spannend. Erstmals bewerben sich gleich vier Kandidaten um das Bürgermeisteramt.

Bei der Podiumsdiskussion am Montagabend im Gasthaus Lintsche in Zustorf standen die Bewerber Johann (Hans) Kaspera (SPD), Leo Melerowitz (CSU), Josef (Sepp) Straßer (FWG) und Anton (Toni) Wollschläger (B90/Die Grünen -offene Bürgerliste Langenpreising) den mehr als 200 Bürgern Rede und Antwort. Die Moderation oblag dem stellvertretenden Redaktionsleiter Timo Aichele vom Erdinger Anzeiger.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading