Die Geldgeber der FIFA zu verteufeln, wird die Probleme nicht lösen. Bleibt vom Sport noch was übrig oder verkauft der Fußball seine Seele an geldgierige und skrupellose Bosse? Eine Meinung.

Die schönste Nebensache der Welt ist zum Geschäft geworden. Die Kritik daran ist aber oft zu einfach gedacht. Investoren werden verteufelt, positive Entwicklungen geleugnet. Einzig die Kritik an der FIFA lässt sich unterschreiben. Zur WM in Katar wird der Fernseher unseres Autors schwarz bleiben.