Kommentar zu Macrons Kritik Unfaire Breitseite

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat sich den Weltsicherheitsrat vorgeknöpft. Foto: Ludovic Marin/POOL AFP/AP/dpa

Vor einer Weile hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mit der Nordatlantischen Allianz ("Hirntod") abgerechnet, jetzt hat er sich den Weltsicherheitsrat vorgeknöpft. Dabei war er in der Wortwahl zurückhaltender, inhaltlich jedoch deutlich: Er hat festgestellt, dass das Gremium "keine brauchbaren Entscheidungen mehr produziert". Wohl wahr. Wenige Länder blockieren ein effizientes Krisenmanagement, weil sie ihre eigene Machtpolitik und ihre geostrategischen Interessen ohne Rücksicht auf das große Ganze verfolgen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading