Es gibt Dinge, die sind so unfassbar und empörend, dass es einem fast die Sprache verschlägt: Helfer in der Flutregion werden beschimpft, angegriffen und mit Müll beworfen?

Menschen, die sich ehrenamtlich oder für überschaubares Geld selbst in Gefahr begeben, Strapazen aussetzen, Leid auf ihre Seele laden und tatkräftig anpacken, um Not zu linden, müssen zu ihrer Sicherheit ihre Namensschilder von den Uniformen entfernen? Wie irre ist das denn?

Die Polizei konnte die Schilderungen von THW-Vize Sabine Lackner bisher nicht bestätigen, und es ist zu hoffen, dass es sich allenfalls um einen Einzelfall handelt.