Kommentar US-Vorwahlen: Sanders muss jetzt aussteigen

Bernie Sanders (r.) und Joe Biden, die beiden wichtigsten Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten, begrüßen sich aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus mit den Ellenbogen. Für Sanders ist es jetzt an der Zeit, den Weg für Biden freizumachen. Foto: Evan Vucci/AP/dpa

Er ist holprig in das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten gestartet, hat jedoch grandios aufgeholt. Ex-Vizepräsident Joe Biden ist die Nominierung kaum mehr zu nehmen.

Für Amtsinhaber Donald Trump ist Biden der Angstgegner. Er hat große Anstrengungen unternommen, den Demokraten "auszuschalten", und ist nicht einmal davor zurückgeschreckt, mit dem Druck auf Kiew seine Macht zu missbrauchen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading