Bei allen, die in einem Alter sind, dass sie 35 Jahre zurückdenken kann, erinnert sich gut an die Atomkatastrophe von Tschernobyl. An die Angst vor dem Regen. An Unmengen von frischem Gemüse, die vernichtet wurden. Niemand weiß, wie viele Menschen infolge des GAUs ihr Leben verloren haben. Tschernobyl hat sich hierzulande als Zäsur in das kollektive Gedächtnis eingegraben. Seither ist klar: Es gibt bei der Nutzung der Kernenergie keine absolute Sicherheit.