Kommentar: Tempolimit Wild West in Deutschland

Auf deutschen Autobahnen gilt häufig noch freie Fahrt. Die Forderung nach einem Tempolimit wird jedoch immer lauter. Foto: dpa

Hierzulande über eine Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen sachlich zu diskutieren, ist unmöglich. Ein Tempolimit berührt die nationale Seele. Die freie Fahrt für freie Bürger auf den Autobahnen gehört zu Deutschland wie Bratwurst und Bier. Das Auswärtige Amt gibt Ausländern im Internet sogar zehn Tipps an die Hand, wie man sich auf den deutschen Schnellstraßen richtig verhält. Warum prägt gerade die Erlaubnis zum Rasen unsere Identität?

Bei der Beantwortung der Frage ist es nicht verwunderlich, dass die amerikanische New York Times vor Kurzem die vielleicht beste Erklärung geliefert hat, weil sie den Blick von außen hat: Das Fahren ohne Fesseln ist die letzte Freiheit in einem ansonsten von Regeln eingeschnürten Land. Die Autobahn als Wilder Westen Deutschlands. Das Recht auf Bleifuß ist damit vergleichbar mit der Bedeutung des Rechts auf Waffen in den USA.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading