Angela Merkels Anerkennung in der ganzen Welt beruht auf ihrer nüchternen Sachlichkeit. Prunk und Protz gehen der Pfarrerstochter vollkommen ab. Deshalb will es überhaupt nicht zu der CDU-Politikerin passen, dass sie sich jetzt ein zumindest fürstlich ausgestattetes Büro für ihre Zeit "außer Dienst" genehmigt.