Im Prinzip hat Professor Fritz absolut Recht: Eine künstliche Intelligenz, die über das Wohl und Wehe von Bürgern entscheidet, muss hohen ethischen Standards verpflichtet sein. Weder darf ein Programm private Daten an den Meistbietenden verhökern, noch dürfen feindliche Mächte zum Faschismus aufwiegeln. Hier müssen schnell neue Gesetze her, sonst macht bald jeder seine Gesetze selbst.