Als gäbe es nicht schon Stoff für Kritik an der Corona-Politik der Bundesregierung genug - Stichworte: zu spät und zu wenig bestellter Impfstoff, problematische Beschränkungsregeln, die in der Bevölkerung Kopfschütteln auslösen, um nur zwei wesentliche Punkte zu nennen. Dazu gesellt sich jetzt auch noch die offensichtliche Unfähigkeit, die zugesagten November- und Dezemberhilfen für Unternehmen und Selbstständige auszuzahlen, die derzeit ohne Umsatz und Einkommen dastehen.