Die Nachricht über ein mutiertes Coronavirus hat vielen Menschen die ohnehin schon getrübte Feiertagslaune ordentlich verhagelt. Eine Woche vor dem geplanten Impfstart waren die Hoffnungen bis jetzt groß, dass sich Licht am Ende des Tunnels abzeichnet und der Kampf gegen die Pandemie gewonnen werden kann. Die neue Variante aus dem Vereinigten Königreich wirft Forscher, Krankenhäuser, Pflegekräfte und Risikogruppen im Wettrennen mit dem drohenden Tod nun scheinbar weit zurück.