Einer Schablone gleich droht sich das Afghanistan-Debakel ein zweites Mal zu wiederholen. Schauplatz sind nicht die Berge des Hindukuschs, sondern die Weiten Westafrikas.

In Mali stehen westliche Truppen unter der Führung Frankreichs gemeinsam mit Soldaten afrikanischer und asiatischer Staaten mittlerweile seit acht Jahren. Sie sollen dort islamistische Terrorgruppen bekämpfen und die malische Armee durch Ausbildung zu robusten Streitkräften machen, um das Land zu stabilisieren.