Manchmal sagen Gesten oder das Verhalten in einem vermeintlich unbeobachteten Moment mehr als tausend Worte oder politische Programme. Dutzende Menschen sind in den verheerenden Fluten umgekommen, zahllose stehen im wahrsten Sinne vor dem Nichts. Der sichtlich erschütterte Bundespräsident nimmt Anteil und versucht, Trost zu spenden. Und Armin Laschet, der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen? Lacht.

Kein Schmunzeln über einen Scherz, den irgendwer gemacht hat, um die Spannung etwas zu lösen. Nein, es ist ein herzhaftes Lachen, und es gab in diesem Moment nichts, das mehr fehl am Platze hätte sein können.