"Mehr als 100.000 Corona-Tote in Deutschland" ist eine von den Schlagzeilen, die man lieber nicht gelesen hätte. Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will nun im Kampf gegen die Pandemie einen Bund-Länder-Krisenstab einrichten. Es sei wichtig, alle Daten zur Verfügung zu haben und daraus sofort die notwendigen Schlüsse zu ziehen. Das hört sich gut an, das gibt es aber schon.