Über eines können sich Beschäftigte im Gesundheitswesen und in der Altenpflege nicht beklagen: dass man ihnen nicht zuhört. Am Donnerstag hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit Ärzten und Pflegern aus Sachsen virtuell getroffen und sich von ihnen über ihren Alltag in der Corona-Krise berichten lassen.