Kollnburg Kollnburger Bürgerhalle: Die Bürger sollen mitreden

Durch den Abriss des Bräu-Saales fiel in Kollnburg ein wichtiger Veranstaltungsort weg. Auch die Schulturnhalle ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Eine kombinierte Bürgerhalle könnte Abhilfe schaffen. Foto: Bäumel

Kollnburg könnte eine Bürgerhalle bekommen. Pläne dafür gibt es bereits, auch die Kosten sind bekannt. Bleibt die Frage, was die Bürger davon halten. Das soll bei einer Versammlung geklärt werden.

Die Burgnarren und das Kollnburger Prinzenpaar starteten die fünfte Jahreszeit in Ayrhof und der beliebte Faschingsball der Feuerwehr fand in der Viechtacher Stadthalle statt. Es fehlt schlichtweg an Veranstaltungsorten in Kollnburg.

"Durch den Abriss des Bräu-Saales sind viele Vereine heimatlos geworden", so Bürgermeisterin Josefa Schmid.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Februar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos