Frank-Jürgen Weise, der bis Ende letzten Jahres Leiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und bis Ende März dieses Jahres zugleich Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit war hat Josefa Schmid als Projektleiterin in den Stab für Flüchtlingsmanagement beim Bundesministerium des Innern berufen.

Wie die Lösungen der Zukunft für Kooperation, Identitätsfeststellung, Qualität und Rückkehrmanagement konkret aussehen können, was gemeinsam erreicht wurde und worin zukünftige Herausforderungen bestehen, wurde bei einer Veranstaltung für die Hauptstadtpresse und weitere ausgewählte Medienvertreter vergangene Woche in Bamberg präsentiert. Dort stand auch die Kollnburger Bürgermeisterin Rede und Antwort.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 01. August 2017.