Ein zunächst Unbekannter hat am 23. Mai einen Supermarkt in Köfering (Kreis Regensburg) überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet. Die Polizei nahm nun einen 18-Jährigen aus dem Landkreis Regensburg fest.

Der Täter hatte am Donnerstagnachmittag vor zwei Wochen den Netto in Köfering maskiert betreten und die Angestellten mit einer Pistole bedroht. Dann forderte er einen dreistelligen Geldbetrag und flüchtete laut Angaben der Polizei zunächst unerkannt. Die Ermittlungen führten die Kripo Regensburg zu einem Mann aus dem Landkreis Regensburg. Die Polizeibeamten nahmen den 18-Jährigen am Montag fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg trat er am Dienstag vor den Ermittlungsrichter, der einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erließ. Der Mann wurde in ein Gefängnis gebracht. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.