„Kochen mit Ralf Jakumeit“ Neue Show mit Straubinger Starkoch ab 30. Januar

Ralf Jakumeit will mit seiner neuen Show den Zuschauern auch Leidenschaft fürs Kochen vermitteln. Foto: Niederbayern TV
Ralf Jakumeit will mit seiner neuen Show den Zuschauern auch Leidenschaft für's Kochen vermitteln. Foto: Niederbayern TV

Er ist bekannt aus vielen Kochshows, Gründer der "Rocking Chefs" und ein echter Niederbayer, ein Straubinger gar: Starkoch Ralf Jakumeit kocht ab Ende Januar regelmäßig in einer neuen Show für den Regionalfernsehsender "Niederbayern TV". Hier gibt's erste Infos.

Laut Pressemitteilung des Senders wird Jakumeit in seiner Show Gerichte präsentieren, die die Zuschauer ohne großen Aufwand selbst nachkochen können sollen. Der 48-Jährige will die Zuschauer „kulinarisch durch das ganze Jahr bringen" und hat von schnellen Gerichten über Party-Snacks bis hin zu aufwendiger Feiertagsküche fast alles im Angebot.

Bekannt geworden ist Ralf Jakumeit vor allem als Gründer der „Rocking Chefs“ – quasi einer Art „kochenden Rockband“, die statt Gitarren Messer und Kochlöffel schwingt. Mit seinen Jungs tourt er normalerweise zum Kochen durch ganz Europa. Coronabedingt musste aber auch Jakumeit aufs Reisen verzichten und hatte deshalb viel Zeit. Diese nutzte er, um mit seiner Familie kurzerhand ein Kochbuch zu schreiben. Was der niederbayerische Starkoch so drauf hat, können Zuschauer bald nicht nur nachlesen, sondern an 30. Januar auch in seiner neuen Show "Kochen mit Ralf Jakumeit" auf Niederbayern TV sehen.

Die Leidenschaft fürs Kochen hat der gebürtige Straubinger schon von Kindesbeinen an zu Hause mitbekommen – und das spiegelt sich auch heute noch in seinen Kreationen wider. Jakumeit möchte, dass die Leute eine Leidenschaft für's Kochen entwickeln, wie er sie hat. „Ich möchte den Zuschauern einfach die Freude am Kochen näherbringen", sagt er, "und dass das kein Hexenwerk ist, wenn man sich an ein paar einfache Regeln hält.“

Die erste Ausgabe von "Kochen mit Ralf Jakumeit" auf Niederbayern TV läuft am Sonntag, den 30. Januar, um 15.30 Uhr und wird um 20.30 Uhr wiederholt. Vorerst sind zwölf Ausgaben geplant, immer sonntags alle zwei Wochen für jeweils eine halbe Stunde. Zum Auftakt gibt’s übrigens „Backhendl mit Kartoffel-Vogerl-Salat“. Na dann, guten Hunger!

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading