Auf dem Kopf eine hohe Kochmütze, die Ärmel bis zu den Ellenbogen hochgekrempelt, ganz in weißer Kluft, die mit Deutschlandflaggen und Sponsorenlogos bedruckt ist: Die Köchenationalmannschaft trainiert in voller Montur, drei Tage lang in der Großküche der städtischen Berufsschule 2 in Regensburg.

Sie bereiten sich auf die Weltmeisterschaft vor, die im November 2022 in Luxemburg stattfindet. Eine ihrer Trainerinnen, Elisabeth Albrecht, ist Lehrerin an der Schule.