Oben auf der Empore stehen noch zwei Kirchenbänke, voll mit Baustellenstaub. Sonst ist fast alles raus aus der Klosterkirche, was irgendwie nach Kirche ausgeschaut hat: Der Altar, die restlichen Bänke, der Boden liegt in Brocken in den Containern an der Straße. Im Herbst 2022 soll die Kirche wieder aufmachen - als Bürgersaal.