Kleintransporter überschlägt sich Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A3 im Kreis Deggendorf

Auf der A3 zwischen Hengersberg und Iggensbach ist es am frühen Montagmorgen zu einem Unfall gekommen. Foto: Walter Wisberger

Am frühen Montagmorgen ist ein Kleintransporter-Fahrer auf der A3 zwischen Hengersberg und Iggensbach von der Fahrbahn abgekommen. Mehrere Menschen erlitten Verletzungen.

Ein Kleintransporter-Fahrer aus Ungarn kam etwa um 1.30 Uhr an der Ausfahrt der Rastanlage Ohetal plötzlich von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Wiese zwischen den beiden Leitplanken. Dadurch riss er ein größeres Verkehrszeichen aus der Verankerung. Als das Fahrzeug gegen den Sichthügel prallte, überschlug es sich. Auf dem Standstreifen blieb es auf der Fahrerseite liegen.

Im Transporter saßen acht Menschen. Laut ersten Informationen der Polizei verletzten sich fünf davon. Ein Rettungsdienst brachte die Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 15.000 Euro. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading