Klassik an der Donau Mannheimer Philharmoniker spielen in Straubing

Die Mannheimer Philharmoniker. Foto: Klassik an der Donau

Nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Jahr können sich Klassikfreunde heuer wieder auf einen entspannten Sommerabend voll wunderbarer Musik freuen: Am 28. und 30. Juli findet das beliebte Festival Klassik an der Donau im Rahmen des Straubinger Festplatz-Open-Airs statt. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten gibt es noch im Leserservice des Straubinger Tagblatts, Telefon 09421/940-6700.

Mit den Mannheimer Philharmonikern und ihrem Dirigenten Boian Videnoff kommt ein junges und innovatives Orchester nach Straubing. Auf dem Programm stehen Werke von Martucci, Mozart und Mahler. Die Soloparts übernehmen die Sopranistin Sarah Traubel (Bild) sowie der Pianist Sergei Babayan. Sarah Traubel wird sich zudem nach dem Konzert am Mittwoch, 28. Juli, Zeit für eine Signierstunde nehmen. Babayan ist ein international gefeierter Star der Klassikszene.

Unter dem Motto "Musik im Freien feiern" sollen die Zuhörer das anspruchsvolle Programm im Open-Air-Ambiente genießen. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände und beim Einlass besteht Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Das Konzert findet auch bei Regen statt. Schirme sind jedoch nicht erlaubt. Besucher sollten daher auf wetterfeste Kleidung achten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading