Wie der Rechtsstreit zwischen Dietrich Freiherr von Gumppenberg und dem Bistum Regensburg ausgehen wird, sollte der Adelige, der der Kirche Vertragsbruch vorwarf, nicht mehr erleben. Wohl aber seine Erben, die an der Klage festhalten. Über seinen Anwalt hat von Gumppenberg kurz vor seinem Tod eine bereits eingereichte Klage mit zusätzlichen Forderungen erweitert.