Mit einem brisanten Thema wird sich am Donnerstag der Regensburger Jugendhilfeausschuss befassen. Die Stadt kann den Bedarf an Kitaplätzen nicht erfüllen. Einige Baumaßnahmen werden nicht wie geplant abgeschlossen. Nach derzeitigen Berechnungen fehlen 525 Kindergartenplätze und 48 Plätze in der Krippe. Der Mehrbedarf, der durch Flüchtlinge aus der Ukraine entsteht, ist noch nicht eingerechnet.